Datum

15 Jun 2021
Vorbei!

Reform. Dieselbe Kirche anders denken.

Reform. Dieselbe Kirche anders denken. Am 15. Juni 2021 find­et um 20:00 Uhr ein Gesprächsabend mit Prof. Dr. Michael See­wald auf Ein­ladung der Katholis­chen Erwach­se­nen­bil­dung Bayreuth und der Katholis­chen Hochschul­ge­meinde (KHG) Bayreuth statt. Die Ver­anstal­tung ist Teil der bun­desweit­en Ver­anstal­tungsrei­he „Wir müssen reden!“.

Das Wort ‘Reform’ ist derzeit, wo man in der katholis­chen Kirche auch hin­hört, in aller Munde. Was aber bedeutet es genau? Wie kann die Kirche sich grundle­gend reformieren und doch sie selb­st bleiben? Was bedeutet es, eine ‘mod­erne’ Kirche zu fordern? Diesen Fra­gen geht Prof. Dr. Michael See­wald nach. Er ist der Mei­n­ung: Der Spiel­raum für Verän­derung ist größer als gedacht.

Prof. Dr. Michael See­wald ist Inhab­er des Lehrstuhls für Dog­matik und Dog­mengeschichte an der Katholisch-The­ol­o­gis­chen Fakultät der WWU Münster.

Die Ini­tia­tive „Wir müssen reden!“ lädt im Som­merse­mes­ter 2021 zu ein­er dig­i­tal­en Ver­anstal­tungsrei­he ein. Zahlre­iche deutsche Hochschul­ge­mein­den set­zen sich hier­bei in unter­schiedlichen For­mat­en mit kirchen­poli­tis­chen The­men auseinan­der. Die Rei­he ist eine Reak­tion auf den Kon­flikt um das Posi­tion­spa­pi­er „Wir wollen glaub­würdig bleiben“, ver­fasst von den haup­tamtlichen Mitarbeiter:innen der KHG Köln. In dem Posi­tion­spa­pi­er hat­ten sich diese unter anderem gegen „eine Unan­tast­barkeit amt­skirch­lich­er Deu­tung­shoheit“, „eine Engführung kirch­lich­er Sex­ual­moral“, „eine religiöse Aufladung von Macht“ und „eine man­gel­nde Wahrnehmung gesellschaftlich­er Ver­ant­wor­tung“ aus­ge­sprochen. Die Veröf­fentlichung wurde jedoch durch das Erzbis­tum Köln unter­sagt. Der Kon­flikt eskalierte und ist bis heute nicht gek­lärt. Die Ver­anstal­tungsrei­he ver­ste­ht sich als Ort des offe­nen Aus­tausches über diese und andere The­men. Ein­ge­laden sind alle Studieren­den sowie Interessierten. 

Die Ver­anstal­tung find­et über Zoom statt. Die Zugangs­dat­en für die Ver­anstal­tung sind folgende

15. Juni, 20 Uhr, Wir müssen reden NEUER LINK!!!

https://us02web.zoom.us/j/84011533410?pwd=NVgyazBDMSthSWNWTS9HOWUzck1PZz09

Meet­ing-ID: 840 1153 3410

Ken­ncode: 306259

Schnellein­wahl mobil

+496950502596„84011533410#„„*306259# Deutsch­land

+496971049922„84011533410#„„*306259# Deutsch­land

 

Werbetexte_Veranstaltung V_15.06.21

 

 

Skip to content